Weinorden an der Nahe e. V. In Vino Vigor
Webdesign: Felicitas Schulze-Reetz
Herzlich Willkommen auf der Homepage des Weinordens an der Nahe. Unser Weinorden und seine Ordensschwestern und Ordensbrüder würdigen den Wein an der Nahe und alle Winzer, die damit verbunden sind während des gesamten Jahres. Um einen exzellenten Wein in der Flasche zu haben gehen die Arbeiten für den neuen Jahrgang schon direkt nach der Lese des aktuellen Jahrgangs los. Die Pflege im Weinberg mit dem richtigen Timing für die verschiedenen Schritte der Bearbeitung der Reben wie auch des Bodens stellen die Grundlage dar, um ein Jahr später reife und gesunde Trauben mit ansprechender Säure und breitem Bouquet zu ernten. Selektives Lesen bringt zu jedem Zeitpunkt die idealen Trauben eines Weinbergs an 2-3 unterschiedlichen Tagen in den Keller, die anschließende Maische Standzeit sowie die Behandlung des Mosts nach dem Keltern werden individuell an die Trauben angepasst, gewählt. Vom Vorklärtank geht es dann in das Fass zur Gärung, wobei der Wein schonend durch Schwerkraft und ohne viel pumpen bewegt wird. Die Gärung läuft temperaturgesteuert ab, der Einsatz von Reinzuchthefen wird ggf. erforderlich und am Ende wird die Gärung gestoppt durch Kühlung und Schwefelung. Ggf. kann der Wein noch etwas auf dem Hefelager liegen, bevor er filtriert und abgefüllt wird. Da meist nicht jeder Weinberg in genau ein Fass der idealen Größe passt, kommt es darauf an, dass die verschiedenen Fässer am Ende wieder so zusammengeführt werden, dass das Produkt im Glas aus der Flasche so schmeckt wie es schmeckt. Das Aromarad des Weines kennt 800 Aromen. Daher wird es dann spannend heraus zu schmecken, wie der jeweilige Wein am Ende schmeckt. Mit unseren 180 verschiedenen Gesteinsformationen an der Nahe auf einer Länge von nur 40 Kilometer sind wir das Paradies für Rieslinge wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Der Naheriesling ist daher eine Rebsorte, die Sie in mannigfaltigen Aromanoten antreffen werden. Das Herstellen von hervorragenden Weinen ist eine große Kunst. Im Weinorden beschäftigen wir uns damit und besprechen regelmäßig auf unseren Veranstaltungen die Kunst der Herstellung hochwertiger Weine und genießen diese mit entsprechend passend ausgewählten Speisen. Unseren Wahlspruch: „in vino vigor“ – im Wein ist Leben, Frische, Kraft und Feuer können Sie auf unseren Veranstaltungen nachhaltig erleben. Dazu suchen wir uns geeignete Orte aus und lassen auch die Kultur und Muse nicht zu kurz kommen in unseren Veranstaltungen in Weingütern, auf Schlössern, beim Vinodate@vinothek oder auf unseren Exkursionen in deutsche und europäische Weinbaugebiete. Wir sind froh und stolz, ein Anbaugebiet zu haben, welches national und international zur Spitze gehört und als klein, aber fein zu beschreiben ist. Wenn Sie vom Wein ebenso fasziniert sind und Mitglied in unserem Verein werden möchten, dann sprechen Sie uns an, wir sind immer an Menschen interessiert, die in unseren Reihen ebenso den Nahewein würdigen und genießen möchten. Dr. Christian Schulze, Ordensmeister.